background

Egger Sportpreis

Die Verleihung des Egger-Sportpreises findet jährlich anlässlich des Neujahrsaperos der FDP im Hirschensaal statt.

Reglement für den Egger Sportpreis

  1. Der Egger-Sportpreis ist eine Auszeichnung für Egger Einwohner, welche
    • hervorragende sportliche Leistungen in den letzten Jahren erbracht haben,
    • in ehrenamtlichen Trainerfunktionen ausgezeichnete Resultate erzielt haben,
    • sich in der Sportförderung verdient gemacht haben.
  2. Der Egger-Sportpreis soll in erster Linie eine ideelle Ehrung sein. Er wird jährlich ausgerichtet. Neben einem künstlerischen Erinnerungspokal wird der Name in einer Gedenktafel graviert, welche in der Dreifachhalle angebracht ist.
  3. Ausgezeichnet werden Einzelpersonen mit Wohnort in Egg oder Mannschaften aus Egger Vereinen.
  4. Die Verleihung erfolgt an einem wichtigen Egger Sportanlass.
  5. Vorschläge für die Wahl des Egger-Sportpreises können von Einzelpersonen oder Egger Sportvereinen dem Präsidenten der IG Sport Egg oder einem Jurymitglied schriftlich gemacht werden. Der Vorschlag soll möglichst begründet werden.
  6. Eine Jury bewertet die eingegangenen Vorschläge und ermittelt mit einfacher Mehrheit jährlich den oder die Trägerin des Egger-Sportpreises. Die Jury-Mitglieder können ebenfalls selber Vorschläge einbringen.
  7. Die Jury setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

    Präsident Präsident IG Sport Egg Urs Stucki
    Mitglieder Vertreter Gemeinderat (Behörde) Maja Gonseth
    Vertreter Schulpflege (Behörde) Sonja Bühler
    Vertreter Kenner der Sportszene Hans Wieler
    Vertreter Sportpresse Urs Osterwalder


  8. Für die Beschaffung des Preises wird jährlich ein Sponsor gesucht, welcher an der Verleihung gewürdigt und auf der Ehrentafel verewigt wird.
  9. Der Preis wird erstmals im Jahre 2002 ausgerichtet.

Von der IG Sport Egg beschlossen am 30. Oktober 2002